Your Research’s Potential

18.11.2022, 9.00—13.00 Uhr

Dieser Workshop wird veranstaltet zusammen mit unseren Partnerinstitutionen:

  • Medizinische Hochschule Hannover
  • Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Welches Anwendungspotenzial steckt in Deiner wissenschaftlichen Arbeit? In diesem Workshop denkst du über mögliche Nutzer:innengruppen und Stakeholder Deines Forschungsthemas nach. Warum könnten sie von Deiner Forschung profitieren? Du hast Zeit, über potenzielle Anwendungsfälle zu brainstormen und mit den anderen Teilnehmenden gemeinsame Ideen auf die nächste Ebene zu bringen. In der Roldemodel Q&A Session kannst Du Dr. Pilar Hernandez, Geschäftsführerin, Business Development & Projects bei der SORMAS Foundation Deine Fragen stellen.

 

Workshop Ziele

  • Reflexion über das Potenzial des eigenen Forschungsthemas/Idee
  • Kennenlernen verschiedener Interessengruppen
  • Bewertung des Potenzials durch Identifizierung von Nutzer:innen
  • Entwicklung oder Erweiterung potenzieller Anwendungsfälle auf der Grundlage der eigenen Forschung und des eigenen Netzwerks
  • Rolemodel-Austausch mit Dr. Pilar Hernandez, Managing Director, Business Development & Projects of SORMAS Foundation

FAQ

Unser Programm richtet sich an Promovierende und Postdocs aller Disziplinen, sowie wissenschaftliche Mitarbeiter:innen und Wissenschaftler:innen an deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Unsere Workshops finden grundsätzlich in englischer Sprache statt. Hierfür setzen wir ein Sprachniveau von mindestens B2 gemäß des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens voraus.

Für unser gesamtes Online-Programm nutzen wir den Videokonferenz-Anbieter Zoom.

DIe Teilnahme an unseren Workshops und Webinaren ist kostenlos.

Du erhältst etwa 14 Tage vor Beginn eine Teilnahmebestätigung per E-Mail zusammen mit den Log-In Daten für Zoom und dem Log-in für die Event-Seite mit der detaillierten Workshop-Agenda. Alle anderen Bewerber:innen setzen wir auf eine Warteliste; sie rücken ggf. nach. Solltest Du keine Zusage erhalten haben, kannst Du Dich selbstverständlich auch für einen der anderen Workshops anmelden.

Insgesamt ist es uns wichtig, dass in den Workshops unterschiedliche Disziplinen bzw. Wissenschaftler:innen verschiedener Universitäten und Hochschulen vertreten sind. Pro Workshop können wir bis zu 35 Teilnehmende zulassen. Wenn alle Plätze vergeben sind, setzen wir Dich auf unsere Warteliste und informieren Dich, sobald kurzfristig noch ein Platz frei wird.

Versuche zunächst Dich über einen anderen Browser anzumelden. Wenn Du danach weiterhin Schwierigkeiten hast, schreibe eine Nachricht an workshops@falling-walls.com.

Schreib eine Email an workshops@falling-walls.com

Ort

Dieser Workshop findet online via zoom statt.

Kontakt

Hanna Lange

Partnermanagement

+49-30-6098839-767 hanna.lange@falling-walls.com

Hanna Sänger & Ilaria Maggi

Teilnehmendenmanagerinnen

workshops@falling-walls.com

Die Projektphase wird gefördert durch
die zeit logo
BASF the chemical compony logo
federal ministry of edu and research logo